Maca - Warentest - Macapulver Testsieger 2020

Macapulver wird aus der Wurzel der Macapflanze gewonnen, die ursprünglich in den Hochlagen der Anden (Peru) angebaut und als Nutzpflanze dort bereits jahrhundertelang im Einsatz ist. Den Siegeszug in die europäischen Küchen trat die Knolle erst mit Aufkommen der Superfoods an - vollkommen zu Recht, wenn man sich die Inhaltsstoffe einmal genauer anschaut: Mineralien, Vitamine (A, B1, B2, C und D), Aminosäuren, Adaptogene, Sterole, Eisen...

Die Macaplanze wird auch als Königin der Anden bezeichnet. Und diesen Titel trägt sie völlig zurecht. Traditionell wird Maca auf 4000 Metern Höhe angebaut. Bei den dort herrschenden Klimaverhältnissen kann sie sich perfekt entfalten. Dieses Lebensmittel wird von der peruanischen Bevölkerung bereits seit 2000 Jahren geschätzt und in den täglichen Ernährungsplan eingebaut. Maca entspringt der Gattung der Kressen und ist ein Kreuzblütengewächs. Die meisten Nährstoffe speichert die Pflanze in der Knolle. Diese wird auch als Macawurzel bezeichnet. Bei der Herstellung von Macapulver ist die Verarbeitung besonders wichtig. Hochwertige Produkte werden z. B. traditionell unter der Sonne getrocknet.

In der peruanischen Küche wird die Macawurzel schon seit vielen Jahren als Grundnahrungsmittel eingesetzt.

Nach wir vor wird Maca zumeist in kleinen manufakturähnlichen Betrieben angebaut. Damit sich die Qualität der Knolle voll entfalten kann, ist hierbei der biologische Anbau besonders wichtig. Beim Anbau sollte also unbedingt auf Pflanzenschutzmittel oder andere chemische Präparate verzichtet werden.

Welche Inhaltsstoffe hat Maca zu bieten?
Maca ist ein vielseitiger Nährstofflieferant. Eiweiß, Fettsäuren und zahlreiche Spurenelemente und Mineralstoffe lassen sich nachweisen. Durch seine Natürlichkeit weist Maca eine besonders hohe Bioverfügbarkeit auf. Es kommt aber nicht nur auf die einzelnen Stoffe an, sondern darauf wie sie sich gegenseitig ergänzen. Selen
Dieses Antioxidans trägt zu einer normalen Spermienbildung und normaler Schilddrüsenfunktion bei.

Aminosäuren
Maca enthält nahezu alle essentiellen Aminosäuren. Dadurch ist es ein zuverlässiger Lieferant der wichtigen Bausteine.

Vitamine
Die Maca Knolle enthält zahlreiche Vitamine. Beispielsweise B Vitamine und Vitamin C.

Fettsäuren
Maca besitzt mehr als 20 einfach oder mehrfach ungesättigte Fettsäuren.

Macamide
Diese sind in hoher Konzentration in der Wurzel enthalten. Der Stoff kommt nur in der Maca Pflanzengattung vor.

Senfölglycoside
Senfölglycoside werden aus Aminosäuren gebildet. Diese haben ein leicht scharfen Geschmack.

Mineralstoffe
Maca weist zahlreiche Mineralstoffe auf. Beispielsweise sind hier Zink, Kalium, Eisen, Kalzium und Magnesium enthalten.

Spurenelemente
Im Gegensatz zu den Mineralstoffen reichen dem Körper hiervon bereits Kleinstmengen. Zink, Eisen, Kupfer und Selen sind hier enthalten.

Macapulver im Test - der Maca Testsieger - das beste Maca Pulver

Wir haben von 2015 an kontinuierlich verschiedene, herstellerunabhängige und neutrale Tests* mit Macapulvern durchgeführt. Der letzte Test fand 09/2020 statt. Dabei konnten wiederholt gravierende Unterschiede in Qualität, Wirkung und Geschmack festgestellt werden.

Macapulver von GrünHochZwei

1. Platz - Testsieger - Das beste Macapulver

Das Macapulver von GrünHochZwei konnte sich auf Grund wiederholt erstklassige Qualität durchsetzen. Die hohe Konzentration an Inhaltsstoffen und die nachweislich spürbare Wirkung der Adaptogene und aphrodisierenden Elemente sind besonders auffallend. Ebenfalls erhielt das glutenfreie und vegane Pulver in Sachen Potenzverbesserung Bestnoten. Auch in Bezug auf das Hautbild konnten deutliche Verbesserungen nachgewiesen werden. Es wirkt zudem stressreduzierend und eine Testperson gab an, das Hitzewallungen während der Postmenopause reduziert wurden. Geschmacklich ist das peruanische Maca von GrünHochZwei leicht nussig und fein aufgepudert. Das Unternehmen ist biozertifiziert und unterliegt somit den strengen Auflagen und ständigen Kontrollen. Der Testsieger in unserem Macatest.

Qualität
100 %
Wirkung Aphrodisiakum
100 %
Wirkung Haut
100 %
Wirkung Haare
95 %
Wirkung Stress
90 %
Geschmack
95 %
Preis
90 %
Hier bestellen
Macapulver von MacafitMaca von Macafit

2. Platz

Macafit Macapulver überzeugt mit seiner Biozertifizierung und dem angenehmen Geschmack. Das Pulver ist von hoher Qualität, kam jedoch bei den meisten Testern leicht klumpig an (was der Wirkung allerdings keinen Abbruch tut). Stressreduzierend und mit hoher Wirksamkeit in Sachen Schönheit kann das Pulver überzeugen. Maca in hoher Qualität aus Peru. Platz 2 in unserem Macapulver Warentest.

Qualität
95 %
Wirkung Aphrodisiakum
90 %
Wirkung Haut
95 %
Wirkung Haare
95 %
Wirkung Stress
90 %
Geschmack
90 %
Preis
100 %
Hier bestellen
Macapulver von GPMaca von Golden Peanut

3. Platz

Das Maca-Pulver von Golden Peanut hat einen etwas stärkeren Geschmack und kann mit einer recht hohen Wirksamkeit punkten. Das Unternehmen ist bio-zertifiziert und das Pulver kommt aus der ursprünglichen Anbauregion in den Anden. Macapulver in guter Qualität, dass gerade einige sportliche Tester für den Muskelaufbau überzeugen konnte - Platz 3 in unserem Macatest.

Qualität
90 %
Wirkung Aphrodisiakum
90 %
Wirkung Haut
90 %
Wirkung Haare
80 %
Wirkung Stress
90 %
Geschmack
85 %
Preis
90 %
Hier bestellen
Macapulver von SevenHillsMaca von Sevenhills

4. Platz

Solides Macapowder von Sevenhills. Das Pulver konnte die meisten Tester überzeugen, jedoch wurde mehrfach ein leicht muffiger Geruch angemängelt. Die enthaltenen Wirkstoffe sind jedoch in hoher Qualität vorhanden und im Test konnte die Wirkung in Sachen Hautverbesserung und Potenz/Libido überzeugen. Auch hier berichtete eine Testerin von weniger ausgeprägten Hitzewallungen während der Wechseljahre.

Qualität
85 %
Wirkung Aphrodisiakum
95 %
Wirkung Haut
85 %
Wirkung Haare
80 %
Wirkung Stress
80 %
Geschmack
80 %
Preis
100 %
Hier bestellen
Macapulver von Wehle SportsMaca von Wehle

5. Platz

Wehle Sports Maca Pulver schmeckt nussig und ist kein Bio Macapulver. Das Pulver konnte jedoch in seiner Wirkung überzeugen und auch im Bezug auf das Thema Muskelaufbau und Stressreduktion punkten. Auffallend waren die verschiedenen Pulverfarben, die einige Tester innerhalb eines Macapulver-Tests vorliegen hatten.

Qualität
75 %
Wirkung Aphrodisiakum
75 %
Wirkung Haut
80 %
Wirkung Haare
85 %
Wirkung Stress
75 %
Geschmack
75 %
Preis
85 %
Hier bestellen
Borchers Maca

6. Platz

Das biozertifizierte Macapulver aus der Macaknolle wird als sonnengetrocknet beworben und wurde von allen Testern mit mäßigen Wertungen versehen. Der im Werbetext angesprochene Karamellgeschmack konnte von keinem Tester herausgeschmeckt werden. Das Pulver schmeckt stark nussig und roch in allen Tests sehr pudrig und leicht muffig - dazu war es etwas verklumpt. Die Wirkung wurde als mäßig beschrieben.

Qualität
70 %
Wirkung Aphrodisiakum
75 %
Wirkung Haut
75 %
Wirkung Haare
70 %
Wirkung Stress
75 %
Geschmack
75 %
Preis
80 %
Hier bestellen
Maca von THTMaca THT

7. Platz

Geschmacklich eher gewöhnungsbedürftig, jedoch mit hoher Wirksamkeit bei der Verbesserung der Haarstabilität und des Haarglanzes. Das Bio-Pulver hatte in den Testreihen unterschiedliche Qualitäten - von pudrig locker bis klumpig fest. Der relativ hohe Preis drückt hier die Bewertung im Vergleich zu den anderen Macapulvern noch ein wenig nach unten.

Qualität
70 %
Wirkung Aphrodisiakum
70 %
Wirkung Haut
70 %
Wirkung Haare
90 %
Wirkung Stress
70 %
Geschmack
70 %
Preis
70 %
Hier bestellen
MacapulverMacpulver Bio

8. Platz

Das Biomacapulver von Vita2You punktet in Sachen Geschmack, lässt allerdings in Punkto Wirkung und Preis-Leistung nach Aussagen der Tester zu wünschen übrig. Die Tester konnten keine oder nur kleine Veränderungen im Hautbild oder bei den Haaren feststellen. Auch die Qualität war, je nach Testzeitraum, unterschiedlich: Von pulvrig bis klumpig waren alle Zustände dabei. Auch geschmacklich gab es Unterschiede.

Qualität
70 %
Wirkung Aphrodisiakum
55 %
Wirkung Haut
60 %
Wirkung Haare
65 %
Wirkung Stress
70 %
Geschmack
75 %
Preis
70 %
Hier bestellen
Maca von VivaNutriaMacapulver Doypack Test

9. Platz

Der ehemalige Testsieger hat in Qualität und Geschmack deutlich nachgelassen. Das Pulver empfanden die meisten Tester als muffig und in jeder Packung konnten deutliche Klumpen festgestellt werden. Auch die Wirkung hat - im Vergleich zum Vorjahr - stark nachgelassen. Lediglich eine Stressreduzierung konnte, laut Aussage der Tester, bei ca. 30% der Testpersonen festgestellt werden.

Qualität
60 %
Wirkung Aphrodisiakum
55 %
Wirkung Haut
55 %
Wirkung Haare
60 %
Wirkung Stress
75 %
Geschmack
55 %
Preis
75 %
Hier bestellen
MacawurzelpulverMacapulver Test

10. Platz

Das Macapulver von Superkost konnte im Macatest niemanden überzeugen. Alle Testbeutel waren mit leicht klumpigem Macapulver befüllt. Das Macapulver roch leicht muffig und war bitter im Geschmack, so die Testpersonen. Auch wurden keinerlei Wirkungen festgestellt, lediglich eine Testperson gab an, dass sich der Fettfilm im T-Bereich auf der Gesichtshaut leicht reduziert hat. Das Produkt kann also lediglich beim Preis Punkte sammeln.

Qualität
50 %
Wirkung Aphrodisiakum
50 %
Wirkung Haut
55 %
Wirkung Haare
50 %
Wirkung Stress
50 %
Geschmack
50 %
Preis
100 %
Hier bestellen

Maca - Libido & Potenz

Maca für Potenz & Libido - Pflanzenkraft gegen sexuelle Funktionsstörung und Unlust
Erektionsstörungen und sexuelle Unlust sind keine Seltenheit, machen jedoch jedem betroffenen Mann schwer zu schaffen und belasten die Beziehung eines Paares. Doch auch dagegen ist ein Kraut gewachsen, und zwar hoch oben in den Anden Perus - Maca! Die Wurzelknollen der krautigen Macapflanze sind wahre Aphrodisiaka und natürliche Potenzmittel, die Wirkung zeigen. Dies ist kein Mythos. Zahlreiche medizinisch wissenschaftliche Studien bestätigen, dass es die Potenz fördert, den sexuellen Antrieb stimuliert, die Libido belebt und auch auf die Fruchtbarkeit in puncto Spermien eine erstaunlich positive Wirkung zeigt.

Macapulver und seine positive Wirkung auf sexuelle Lust und Leistungsfähigkeit

Macapulver bringt wieder Schwung in das Sexualleben. Die süßlich schmeckende Wurzelknolle der Maca (Lepidium meyenii) ist bereits seit mehr als 2000 Jahren für ihre enorm vitalisierende Wirkung auf den menschlichen Körper bekannt. Seit jeher werden Macawurzeln als Nahrungsmittel und auch als Heilmittel eingesetzt. Schon die Inkas waren sich der aphrodisierenden Effekte der Macawurzel bewusst. Auch Mediziner und Wissenschaftler der evidenzbasierten Medizin erforschen seit Jahren die wundersame Wirkung der kleinen Knollen und stellten tatsächlich fest, Macawurzeln fördern die Erektionsfähigkeit, steigern signifikant das sexuelle Verlangen und verbessern die Fruchtbarkeit.
Was steckt nun in der berühmten Wurzelknolle, das diese Wirkungen hervorruft? Maca enthält viele vitalisierende Nährstoffe, wie Proteine (Eiweiße), Kalzium, Kalium, Magnesium, Kupfer, Zink, Eisen, Phosphor, Kohlenhydrate, Zucker, Stärke, essenzielle Aminosäuren und eine Vielzahl von Vitaminen. Zudem enthält die Wurzel bestimmte sekundäre Pflanzenstoffe. Dazu gehören Senfölglycoside, biologisch aktive aromatische Isothiocyanate, Alkaloide (Macaridin, Lepidiline), Macaene (spezielle mehrfach ungesättigte Fettsäuren), Macamide (benzylierte Amide) und Steroide, wie Beta-Sitosterol, Campesterol und Stigmasterol.
Die sekundären Metaboliten Macaridin, Macaen, Macamide und Macaalkaloide finden sich ausschließlich nur in der Macapflanze. Es wurden im Maca einzigartige Verbindungen entdeckt, die in keiner anderen pflanzlichen Spezies vorhanden sind. Welche Stoffe und Verbindungen genau für die potenzsteigernde Wirkung, die Fruchtbarkeitsförderung und die Verbesserung des Sexualverhaltens verantwortlich sind, wurde in der Wissenschaft bislang noch nicht genau ergründet. Es wird jedoch vermutet, dass die Lipide, die Macamide, die Macacene und die hormonausgleichenden Verbindungen der Steroide einen großen Teil dazu beitragen.
Die Macapflanze stärkt zudem das Immunsystem und wirkt Depressionen sowie chronischer Müdigkeit entgegen. Es wurde ebenfalls wissenschaftlich nachgewiesen, das die Macawurzel ein wahrer Energizer ist, der für mehr Energie sorgt. Mit dem Macapulver steht somit einem glücklichen aktiven Liebesleben nichts mehr im Weg.
Eine weitere wunderbare Tatsache: Dieses natürliche Potenzmittel und Aphrodisiakum ist zudem vollkommen unschädlich und weist keine Toxine, negativen Nebenwirkungen oder Nachwirkungen auf. Der Konsum dieses Nahrungsmittels ist absolut sicher. Menschen, die Macawurzeln zu sich nehmen, verfügen sogar über einen besseren Gesundheitszustand im Allgemeinen.

Macapulver - das natürliche Potenzmittel

Zahlreiche Faktoren können sich negativ auf die Erektionsfähigkeit des Mannes auswirken. Nicht selten gehören dazu vor allem Umwelteinflüsse, Rauchen sowie Stress und Leistungsdruck im Berufs- und Privatleben. Das Macapulver aus der getrockneten Macawurzel hilft Stress abzubauen und steigert die Potenz. An der "Universidad Peruana Cayetano Heredia" in Lima stellte der Forscher Gustavo Gonzales fest, dass durch Maca die Erektion gefördert und die Spermienqualität verbessert wird sowie das sexuelle Verlangen zunimmt. Studien in den USA belegten, dass Maca die sexuelle Leistungsfähigkeit steigert.
Die Macapflanze ist jedoch nicht mit einem herkömmlichen synthetischen Potenzmittel zu vergleichen, das bei Bedarf eingenommen wird und kurzfristig einen chemischen Prozess zur Durchblutung des Penis einleitet. Die Stoffe in der Macawurzel fördern unter anderem die Durchblutung des Beckens, wecken dabei die Libido und reduzieren die Symptome von sexuellen und erektilen Dysfunktionen durch eine dauerhafte Einnahme. Der Mann ist sexuell wieder leistungsstark. Studien zeigen, dass Maca nach mehreren Wochen seine Wirkung zeigt, da sich die Wirkstoffe durch eine kontinuierliche Einnahme auf natürliche Weise entfalten. Im Gegensatz zum synthetischen Potenzmittel ist es gesünder und präsentiert seine Potenzerfolge beim Mann ohne schädliche Nebenwirkungen und Risiken. Darüber hinaus weist die Macawurzel langfristig erfolgreiche Wirkungen auf. Dies hat unter anderem den Vorteil, dass Sex nicht mehr geplant werden muss, wie bei einem synthetischen Potenzmittel. Der Sex kann stattfinden, wenn das Paar gerade Lust hat und einen romantischen oder erotischen Moment erlebt. Der Mann ist mit Macawurzeln als natürliches Potenzmittel stets in Leistungsbereitschaft.

Kinderwunsch? Maca fördert die Spermien und Fruchtbarkeit

Diese peruanischen Wurzelknollen sind nicht nur äußerst heiß begehrte Aphrodisiaka und leistungssteigernde natürliche Potenzmittel. Es wurde wissenschaftlich nachgewiesen, dass Macawurzeln für eine Zunahme der Spermienzahl und des Samenvolumens sorgt sowie die Beweglichkeit und die Qualität der Spermien deutlich verbessert. Klinische Studien in Peru ergaben, dass sich die Spermien der teilnehmenden Männer nach 4 Monaten der Einnahme von Macawurzeln in der Anzahl mehr als verdoppelt haben, sich die Spermienbeweglichkeit erhöht hat und das Volumen der Samen vergrößert hat. Sind Spermien zu langsam, zu wenig, deformiert oder in anderer Weise beeinträchtigt, bleibt bei Paaren, der Wunsch nach einem eigenen Kind meist unerfüllt. Der Weg führt in solchen Fällen oft über eine künstliche Befruchtung. Mit dem Macapulver kann Paaren dies erspart bleiben. Die Wahrscheinlichkeit für den gewünschten Kindersegen wird durch die regelmäßige Einnahme der Macawurzel stark erhöht. Auch, wenn kein Nachwuchs bewusst geplant ist, es ist dennoch für Männer gut zu wissen, dass sie aufgrund einer guten Spermagesundheit auch in der Fortpflanzung leistungsfähig sind.

Macawurzeln als natürliche Aphrodisiaka

Das Macapulver der getrockneten und gemahlenen Macawurzeln wecken die sexuelle Lust, den Antrieb nach Sex und das sexuelle Verlangen auf spürbare Weise. Dies haben nahezu alle Studien zu Macapflanzen bewiesen. Maca stimuliert jedoch nicht nur die Libido des Mannes, sondern ruft die gleiche Wirkung auch bei Frauen hervor. Somit können sich Mann und Frau mit pflanzlicher Kraft, ihrem gemeinsamen Sexleben vollkommen hingeben.